Sie sind hier: Kreisverband Borken / Leistungsspektrum / Kinder und Jugend

Kinder und Jugend

Im Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des Roten Kreuzes, engagieren sich ca. 400 Kinder und Jugendliche in 31 Gruppen ehrenamtlich für soziale Gerechtigkeit, Gesundheit und Umwelt sowie Frieden und Völkerverständigung. Das Jugendrotkreuz organisiert kreisweit an 19 Schulen den Schulsanitätsdienst und das Streitschlichterpgrogramm.

Unsere Mitarbeiter, aus den unterschiedlichen Berufsgruppen, vom Psychologen über Heilpädagogen, Therapeuten bis hin zum Erzieher, unterstützen ferner Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der Jugendberufshilfe, erzieherische Hilfen und im Bereich Jugendhilfe und Schule auf vielfältige Weise. Diese Hilfen werden insbesondere am DRK-Jugendhof in Borken angeboten.

Das Rote Kreuz im Kreis Borken ist Träger von 16 Kindertageseinrichtungen. Sie sind für alle Kinder im Alter von einem halben Jahr bis zur Einschulung mit unterschiedlichen Nationalitäten und Konfessionen geöffnet. Als familienergänzende und unterstützende Tageseinrichtung für Kinder werden unterschiedliche Betreuungsformen angeboten, deren Vielfalt auch zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beiträgt.

Darüber hinaus ist das Rote Kreuz im Kreis Borken an zahlreichen Schulen im Bereich der Offenen Ganztagsschule (OGS) sowie der Übermittagsbetreuung und gebundene Ganztagsschule tätig.

Im Integrations- und Therapiezentrum werden am Standort Gronau und Borken jeweils eine Praxis für Ergo-, Logo- und Physiotherapie unterhalten. Daneben werden diese Fachdisziplinen mobil im gesamten Kreis Borken angeboten. Die Autismusambulanz ist kreisweit tätig und betreut Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung aus dem autistischen Formenkreis. Ergänzt wird dies durch eine geplante Einrichtung für ambulantes betreutes Wohnen in einem Appartementhaus in Borken.

Therapeutisches Reiten wird über den Korporationspartner Reittherapiezentrum Stadtlohn, Fortuna e. V. angeboten.